THG-Quotenhandel:
Verdienen Sie Geld mit Ihrem E-Fahrzeug

Sie haben sich für ein E-Fahrzeug entschieden und sind bereits kostengünstig und klimafreundlich unterwegs?
Dann nutzen Sie jetzt die THG-Quote, um zusätzlich zu profitieren. Alle Infos dazu haben wir in einem FAQ weiter unten zusammengefasst. In unserer Klickstrecke können Sie sich in wenigen Schritten für die THG-Quote registrieren.

Boni nutzen – dank CO2-Einsparungen

Als privater oder gewerblicher Eigentümer von E-Fahrzeugen können sie Zusatzerlöse (mindestens 250€ brutto) aus den CO2-Einsparungen Ihres/Ihrer Fahrzeuge erhalten.
Möglich ist dies im Rahmen der sogenannten Treibhausgasminderungsquote (kurz: THG-Quote), die Mineralölkonzerne, die in Deutschland Diesel oder Benzin handeln und verkaufen dazu verpflichtet, Ihre CO2-Emissionen um einen festgelegten Prozentsatz (Quote) zu senken. Weil es nicht möglich ist, dass Sie direkt an die Mineralölkonzerne herantreten, erlaubt der Gesetzgeber, dass Sie die Abwicklung und Vermarktung der THG-Quote an einen Dienstleister übertragen. Hierfür bedarf es einer Kopie (Scan oder Foto) Ihres Fahrzeugscheins und der Zustimmung durch Sie.

Die SWD ermöglichen Ihnen den Zugang zu diesen Erlösen auf einfache Weise: Nutzen Sie die folgende Klickstrecke, um sich in nur 2 Minuten für die THG-Quote zu registrieren und unsere Boni zu erhalten.

Zur Registrierung